So ändern Sie den Hostnamen unter CentOS 8

Der Hostname wird auch als Computer-, Geräte- oder Domänenname bezeichnet, der einem Computer zugewiesen wird, wenn er eine Verbindung zum Internet herstellt. Der Hostname muss im Netzwerk eindeutig sein und wird bei der Betriebssysteminstallation vergeben. Es kann auch dynamisch zugewiesen werden, wenn eine virtuelle Maschine erstellt wird.

In CentOS 8 ist das hostnamectl und nmcli Befehle können verwendet werden, um den Hostnamen von Desktop- und Serversystemen zu ändern. Durch die Verwendung der Hostname Befehl können Sie den Hostnamen Ihres Systems sehen.

Der Domänen- oder Hostname ist normalerweise in der Systemstartdatei (/etc/hostname) vorhanden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Hostnamen Ihres Systems unter CentOS 8 ändern, ohne das Computersystem neu zu starten.

Voraussetzungen

Bevor Sie weiterziehen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich als admin Konto mit Sudo-Befehlsberechtigungen.

Hostnamen verstehen

Wie oben erwähnt, ist der Hostname ein eindeutiges Label, das einem System oder Gerät zugewiesen wird, das mit einem Netzwerk verbunden ist. Es muss beachtet werden, dass zwei oder mehr keinen ähnlichen Hostnamen im selben Netzwerk haben.

Es gibt drei Arten von Hostnamen:

  1. Statisch
  2. Ziemlich
  3. Transient

Statischer Hostname

Es ist ein traditioneller Hostnamentyp. Der statische Hostname wird im /etc/hostname Datei und kann vom Benutzer geändert werden.

Hübscher Hostname

Es ist ein UTF8-Hostname und ein Benutzer, der für die Präsentation verwendet wird. Für example CentOS-PC.

Vorübergehender Hostname

Es ist ein dynamischer Hostname, der vom Kernel verwaltet wird. Der statische Hostname und der transiente Hostname sind standardmäßig gleich.

Zeigen Sie den aktuellen Hostnamen an

Um den aktuellen Hostnamen anzuzeigen, öffnen Sie das Terminalfenster und führen Sie den folgenden Befehl aus:

$hostnamectl

Ein weiterer Befehl wird verwendet, um den aktuellen Hostnamen anzuzeigen. Geben Sie am Terminal den folgenden Befehl ein.

$hostname

Hier ist der Hostname meines CentOS 8.0-Systems k8s-master.

Drei verschiedene Befehle zum Ändern des Hostnamens

Es gibt die folgenden Methoden, um den Namen des Hostnamens unter CentOS 8 zu ändern:

Der hostnamectl-Befehl

Der Befehl hostnamectl wird verwendet, um den Hostnamen auf dem CentOS 8 Linux-System zu ändern. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Hostnamen zu ändern:

$ sudo hostnamectl set-hostname {change-name}

Der hostnamectl Befehl erzeugt keine Ausgabe. Um zu überprüfen, ob der Hostname erfolgreich geändert wurde, führen Sie den hostnamectl Befehl. Hier wird der Hostname als CentOS-PC eingestellt.

Nmtui-Befehl

Es ist ein auf Flüchen basierendes Tool zur Kommunikation mit NetworkManager. Der nmtui Befehl wird auch verwendet, um den Hostnamen zu ändern oder festzulegen.

Um dieses Tool zu starten, führen Sie den folgenden Befehl auf dem Terminal aus:

$ sudo nmtui

Sobald die Schnittstelle gestartet wurde, werden die Pfeiltasten verwendet, um durch alle Optionen zu navigieren. Wählen Sie die Option Set system hostname und drücken Sie Enter Schlüssel:

nmtui-Befehl

Enter den Hostnamen, den Sie zuweisen möchten. Hier, Hostname CentOS-PC, nach unten bewegen und auswählen Möglichkeit.

Neuen Hostnamen festlegen

Ein Dialogfeld würde auf dem Bildschirm „Setzen hostname to CentOS-PC“ anzeigen. Wählen Sie die OK-Option.

Bestätigen Sie den neuen Hostnamen

Nach erfolgreicher Änderung des Hostnamens des Systems. Geben Sie nun den Befehl hostnamectl ein, um die Änderung des Hostnamens zu überprüfen oder starten Sie den systemd-hostname Dienst, damit die Änderungen des Hostnamens wirksam werden:

$sudo systemctl Neustart systemd-hostnamed

Hostname neu starten

Der Hostname wurde erfolgreich geändert.

Der nmcli-Befehl

Es ist ein Befehlszeilentool zur Verwaltung des NetworkManagers und nmcli wird auch verwendet, um den Hostnamen des Systems festzulegen.

Geben Sie den folgenden Befehl am Terminal ein, um den aktuellen Hostnamen anzuzeigen:

$sudo nmcli g Hostname

Ändern Sie den Hostnamen mit dem nmcli-Online-Befehl

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Hostnamen in CentOS-PC zu ändern:

$sudo nmcli g Hostname CentOS-PC

Um die Änderung des System-Hostnamens zu überprüfen, starten Sie das systemd-hostname Service:

$sudo systemctl Neustart systemd-hostnamed

Der Hostname wurde im System mit der geändert nmcli Befehl.

Notiz: Dies ist die beste Möglichkeit, einen vollständig qualifizierten Domänennamen sowohl für vorübergehende als auch für statische Namen wie host.abc.com zu verwenden

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man den Hostnamen des Systems auf CentOS 8 ändert oder festlegt. Außerdem haben wir verschiedene Befehle untersucht hostnamectl, nmtui, und nmcli um den Hostnamen zu ändern. Ich hoffe, dass dieser Artikel für Sie von großem Nutzen ist und Sie jetzt den Hostnamen Ihres Systems ändern können. Diese Befehle werden jedem CentOS-Benutzer empfohlen.