So installieren Sie den neuesten VLC 3.0.11 über PPA in Ubuntu 20.04

Dieses einfache Tutorial zeigt, wie Sie den neuesten VLC Media Player 3.0.11 über PPA in . installieren Ubuntu 16.04, Ubuntu 18.04, Ubuntu 19.10, und Ubuntu 20.04.

VLC 3.0.11 wurde vor wenigen Tagen als neueste Version des beliebten Mediaplayers veröffentlicht. Für diejenigen, die das native deb-Paket dem containerisierten Snap-Paket vorziehen, ist hier eine inoffizielle PPA, die die neuesten Pakete für alle aktuellen Ubuntu-Versionen verwaltet.

Öffnen Sie das Terminal entweder über Ihr Systemanwendungsmenü oder indem Sie Strg+Alt+T auf der Tastatur drücken. Wenn es geöffnet wird, führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus.

1. Fügen Sie die hinzu inoffizielles VLC PPA.

Führen Sie den Befehl aus und geben Sie das Benutzerkennwort ein, kein Sternchen-Feedback, wenn Sie dazu aufgefordert werden und drücken Sie Enter.

sudo add-apt-repository ppa:savoury1/vlc3

2. Fügen Sie das Abhängigkeits-PPA hinzu.

Das neueste Paket erfordert eine aktualisierte Version der DVD-Bibliotheken. Führen Sie den Befehl aus, um das PPA hinzuzufügen:

sudo add-apt-repository ppa:savoury1/multimedia

(Benutzer von Ubuntu 20.04 können diesen Schritt überspringen) FFmpeg >= 4.2 ist ebenfalls erforderlich. Führen Sie Befehle aus, um die folgenden PPAs für die aktualisierten FFmpeg-Bibliotheken hinzuzufügen:

sudo add-apt-repository ppa:savoury1/graphics

sudo add-apt-repository ppa:savoury1/ffmpeg4

3. Abschließend VLC per Befehl installieren:

sudo apt update && sudo apt install vlc

(Optional) So entfernen Sie diese PPAs sowie VLC:

Installieren Sie zuerst ppa-purge, indem Sie den Befehl ausführen:

sudo apt install ppa-purge

Führen Sie dann nacheinander Befehle aus, um diese PPAs zu löschen und installierte Pakete auf die Standardversionen herunterzustufen:

sudo ppa-purge ppa:savoury1/vlc3

sudo ppa-purge ppa:savoury1/multimedia

sudo ppa-purge ppa:savoury1/ffmpeg4

sudo ppa-purge ppa:savoury1/graphics